Marketing GoerlitzMarketing bei Kiwi-Vision

Marketing - Online Marketing

Wer braucht Online Marketing? Eigentlich jeder - so einfach lautet die Antwort. Ein herkömmliches Ladengeschäft sollte ebenso im Internet auf sich aufmerksam machen, wie eine Internetseite. Dabei ist es egal, ob die Internetseite nun eine Firmenpräsenz ist oder gar ein Webshop, ein Online-Geschäft also. (Wenn Sie sich für einen eigenen Webshop interessieren, haben wir hier weiterführende Informationen für Sie). Im Internetzeitalter sollte man den Marketing-Strang des Online Marketing nicht vernachlässigen. Lesen Sie auf dieser Seite, welche Möglichkeiten im Online Marketing bestehen:

Online Marketing

Online-Marketing umfasst alle Marketing bezogenen Aktionen die man mit Hilfe des Internets durchführen kann. Online-Marketing ist aus dem klassischen Marketing-Mix nicht mehr wegzudenken. Online-Marketing setzt sich aus verschiedenen Teilgebieten zusammen, wie Suchmaschinen-Marketing, E-Mail-Marketing und Affilitate-Marketing. All das läßt sich auch unter dem Begriff Internet Marketing zusammenfassen.

Suchmaschinen Marketing

Search Engine Marketing oder Suchmaschinen-Marketing bringt alle Maßnahmen zusammen, um neue Besucher für die eigene Webpage über Suchmaschinen zu gewinnen. Um das umzusetzen kann auf die Suchmaschinenoptimierung nicht verzichten. Das Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist klar, es soll die eigene Internetseite auf der Ergebnisseite der Suchmaschine bei Suchanfragen gut gefunden werden. Einfach gesagt bedeutet das das die Webpage auf der ersten Seite der Suchergebnisse stehen soll und nicht erst auf der zweiten oder sogar fünften.

Affiliate Marketing

Bei dem sogenannten Affiliate-Marketing wird eine große Anzahl von Partnern (engl. Affiliates) genutzt, um die eigenen Dienstleistungen oder Produkte zu vermarkten. Vorteil dabei ist, das der Aufwande auf mehrere Partner aufgeteilt würd. Es gibt unterschiedliche Vergütungsmethoden: Bei "Pay per Lead" wird man für die Eintragung eines neuen Kundenkontaktes, z. B. durch den Eintragen in einen Newsletter-Verteiler bezahlt. Bei "Pay per Click" erhält man für jeden Klick eines Users auf einer Website oder in der E-Mail des Affiliates angegebenen Links oder Banners eine belohnung (finanziell) Sehr gut vergütet ist die "Pay per Sale" Methode, wo  für jeden Verkauf, der über die Werbemaßnahme des Affiliates zustandekommt, ein Pauschalbetrag oder eine prozentuale Beteiligung am Verkaufspreis gezahlt wird.

Email Marketing

Übliche Werbebriefe wie Prospekte haben hohe kosten und ebenso einen großen planerischen Aufwand. Dagegen kostet E-Mail-Marketing weniger als 1 Zettel des üblichen Werbebriefes. Die Vorteile beim E-Mail-Marketing sind überzeugend. Die E-Mails können schnell verschickt und genauso schnell beantwortet werden. Man kann genau ermitteln wie oft eine Mail geöffnet wurde, was gelesen wurde oder was nicht. Außerdem kann festgestellt werden welcher Umsatz durch ein Mailing erreicht wurde.

E Commerce

E-Commerce umfasst alle Formen geschäftlicher Transaktionen auf elektronischem Wege, sowie alle elektronisch abgewickelten Geschäftsprozesse. Dabei kommt es zu keinem physischen Kontakt, zwischen Händler und Verkäufer.

E Business

Behinhaltet die automatisierung von Geschäftsprozessen eines Unternehmens, das meist über das Internet, mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien stattfindet.

Unser Buchtipp zu Online-Marketing

Die 50 wichtigsten Experten im Online-Marketing-Sektor haben in diesem Buch ihr Wissen Preis gegeben. So ist ein Kompaktwissen entstanden, das einen hervorragenden Einstieg in das Thema Online-Marketing bietet. Als Bezugsquelle empfehlen wir den Discounter www.Amazon.de. Klicken Sie bei Interesse einfach auf den Button: "Kaufen bei Amazon".

Weitere Informationen

Wir hoffen, das wir Ihnen nützliche Informationen zum Thema Online Marketing geben konnten. Lesen Sie nun mehr zum Thema Marktforschung auf der nächsten Seite