Marketing GoerlitzMarketing bei Kiwi-Vision

01/11/13

Fachübersetzungen im und für das Internet

Das Internet ist die Informationsquelle unserer Zeit. Man findet Antworten, Anregungen, Hilfen und vieles mehr mit nur wenigen Klicks. Doch gerade diese Fülle und universelle Benutzbarkeit führt schnell zu Problemen. Zum Beispiel sucht jemand nach einem wissenschaftlichen Artikel über ein Thema, die führenden Fachartikel sind jedoch ausschließlich auf Englisch. Selbst dort kann es schon zu Missverständnissen beim übersetzen kommen. Was aber tun, wenn der gesuchte Artikel in russisch, chinesisch oder arabisch verfasst wurde? Oder wenn es sich um eine Urkunde handelt und diese gewisse Bestimmungen erfüllen muss?

Abhilfe kann dort ein professioneller Übersetzungsdienst schaffen. Mittlerweile gibt es auch im Internet eine Vielzahl an Anbietern mit mehr oder weniger qualifizierten Übersetzern. Als Beispiel soll dafür die Seite http://forislingua.de/ Fachübersetzungen dienen. Einen guten Übersetzer macht nicht nur das Beherrschen der jeweils anderen Sprache aus, vielmehr muss die Übersetzung einige Kriterien und Rechtsgrundlagen erfüllen.

Gerade bei Firmen und der Abwicklung von Geschäften und Verträgen ist große Sorgfalt geboten. Im Recht, der Finanzwelt, Wissenschaft und Technik gibt es viele Fachbegriffe und internationale Normen, die es zu beachten gilt. Eine ungeschickte Formulierung, Unkenntnisse in der Rechtslage und Fehler können einen Vertrag unwirksam oder vor Gericht anfechtbar machen. Ein entsprechend geschulter Partner kann das verhindern. Das Team von www.forislingua.de ist auf eben diese Texte spezialisiert und bietet ein breites Angebot an Dienstleistungen an. Mit Sorgfalt, Fachkenntnis und Genauigkeit lassen sich solche Fehler vermeiden.

Es reicht jedoch nicht immer eine gute Übersetzung aus. Vorallem bei Behörden und anderen Institutionen (Banken, Krankenhäuser, etc.) müssen die Texte oft beglaubigt vorgelegt werden um wirksam zu sein. Das ist im Ausland genau so wie in Deutschland. Dafür reicht es nicht aus, einfach einen ortsansässigen Notar aufzusuchen. In Deutschland dürfen dies nur vom Landesgericht vereidigte Übersetzer tätigen. Und einen solchen Fachmann zu finden ist schwer. Auch hier zeigen sich die Vorteile von Onlineübersetzungsdiensten. Dienstleister wir das Team von www.forislingua.de bieten diesen Service an. Somit sichert man sich Kompetenz und umfassende Hilfe bei nur einem Partner. Denn wer möchte bei der Abwicklung seiner Geschäfte nicht auf der sicheren Seite stehen?

Abschließend lässt sich sagen, Fachübersetzungen werden durch die globale Zusammenarbeit für jeden von uns immer wichtiger und sollten gerade deswegen nicht auf die leichte Schulter genommen werden.