Marketing GoerlitzMarketing bei Kiwi-Vision

Marketing Ziele und Strategien

Das wichtigsten sind Marketingziele. Für gutes Marketing empfiehlt es sich, nicht blind zu agieren, sondern ein richtiges Marketingkonzept aufzusetzen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Mit einem Konzept haben Sie einen Plan vorliegen. Was sie wollen (ihre Ziele) und mit welchen Mitteln Sie es erreichen wollen (der Weg) sind klar herausgearbeitet. Damit wird ihr Vorgehen auch messbar. Die Wirkungsweise einer Marketingstrategie kann genau abgerechnet werden.

Deswegen beginnen Sie neue Werbewege immer mit der Auflistung ihrer Marketingziele, suchen sich Marketingstrategien aus und ergreifen Sie dann Marketingmaßnahmen. Wir helfen Ihnen gern, wenn Sie dabei Unterstützung wünschen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Marketingziele gehören mit zu den wichtigsten Maßnahmen für ein erfolgreiches Marketing. Denn nur so können Sie eine Marketingstrategien ergreifen, um so ihr Geschäft anzukurbeln.

Marktdurchdringung und Markterschließung

Bei der Zielfestlegung für ihr Marketingkonzept können Sie zwei verschiedene Absichten verfolgen:
die Marktdurchdringung (Penetration) oder die Markterschließung (Abschöpfung)

Marktdurchdringung (Penetration)

Wenn Sie neu auf dem Markt sind und sich etablieren wollen oder mit einer Produktlinie neu Fuß fassen wollen auf einem bestehenden Markt, dann sollten Sie eine Marketingstrategie zum Ziele der Marktdurchdringung nutzen.

Die Absatzmärkte sind aufgeteilt zwischen den bestehenden Anbietern. Sie kommen nun also neu hinzu und dringen in den bestehenden Markt mit ihrer Strategie ein. Daher auch die Beschreibung als "Penetration". Ihre Absicht kann sein:

Markterschließung (Abschöpfung)

Anders verhält es sich bei der Markterschließung. Hier wollen Sie nicht nur in Märkte ihrer Mitbewerber eindringen, sondern sie wollen den Markt, in dem sie bereits mitmischen erweitern. So kann es sein, das sie:

Ihre Erfolgs-Absicht ist also ausschlaggebend, ob für Sie Strategien der Marktdurchdringung oder Markterschließung zum tragen kommen sollten.

Marketingziele formulieren

Ein Ziel, das sie nicht klar formuliert haben, können Sie auch niemals erreichen! Nehmen Sie sich also die Zeit, konkrete und vor allem realistische Ziele zu formulieren. Mögliche Ziele gibt es unendlich viele: Sie können ihren Absatz erhöhen wollen, ihr Umsatz soll steigen, sie wollen weitere Marktanteile für sich gewinnen, ihr Bekanntheitsgrad soll steigen, sie wollen Marktführer werden u.s.w.

Ein jedes Ziel läßt sich dann noch im Detail spezifizieren:

Erst wenn Sie diese 3 Fragen konkret formuliert haben, kann ein Marketingplan auch messbar und erfolgreich starten.

Vermeiden Sie schwammige Zielvorgaben, wie: "Die Zufriedenheit meiner Kunden soll steigen". Sie müssten hier schlüssige Methoden finden, wie Sie Zufriedenheit messbar machen wollen. Bleiben Sie also möglichst bei Zielen, die Sie konkret "abrechnen" können. Der Umsatz ist um Betrag X gestiegen. Exakt so viel Neukunden konnten gewonnen werden. Der X-te Markt wurde eröffnet. Dank gestiegender Nachfrage produzierten wir X-Prozent mehr. Das sind messbare Zahlen.

Unser Buchtipp zum Thema Marketing Ziele

Dieses Buch von Jochen Becker gilt als Standardwerk. Es versteht sich als Lehr- und Handbuch. Sie finden neben theoretischen fundierten Analysen auch zahlreiche Praxisbeispiele aus ganz unterschiedlichen Unternehmen und Märkten. Der hohe Praxisbezug hat vielfach überzeugt. Als Bezugsquelle empfehlen wir den Discounter www.Amazon.de. Klicken Sie bei Interesse einfach auf den Button: "Kaufen bei Amazon".

Weitere Informationen

Wir hoffen, das wir Ihnen nützliche Informationen zum Thema Marketing geben konnten. Lesen Sie nun mehr zum Thema Online Marketing auf der nächsten Seite